Anzeige

Auf eisernen Pfaden

Wandern auf stillgelegten Bahngleisen

gleisbett-sudetenBahnfahren war gestern. Wer sein Fahrrad liebt und gerne reist, nimmt heutzutage gleich einen der immer zahlreicher vorhandenen Bahnradwege, die in Deutschland und anderen europäischen Ländern ehemalige Bahntrassen schmücken. Weiterlesen… »

Roadreport: Bober-Radweg (ER 6 Route) – Die Abenteuer-Etappe

Von Jelenia Góra nach Lwówek Słánki

bober-radweg-in-wlen
Zwischen Jenia Gora / Hirschberg und Lwówek Słánki /Löwenberg liegt die anspruchvollste Etappe des Bober-Radwegs. Der Bober nimmt auf dieser Etappe die entscheidende Wendung und ändert seine Fließrichtung endgültig nach Norden hin. Gut ausgebaute Wege findet man auf diesem Abschnitt kaum. Weiterlesen… »

Bober-Radweg (ER 6 Route) – Etappe Jelenia Gora / Lwówek Słáski

Streckeninfos

bober-radweg-bei-wlen Weiterlesen… »

Roadreport: Bober-Radweg (ER 6 Route) – Durchs Hirschberger Tal

Von Kamienna Gora nach Jelenia Gora

bober-radweg-bei-miedzanka-kupferbergDer Bober-Fluss verbindet die niederschlesischen Städtchen Kamienna Gora / Landeshut in Schlesien und Jelenia Gora / Hirschberg. Dazwischen liegt eine Region, die vor allem für seine historische Vergangenheit, die reizvollen Schlösser und die Nähe zum Riesengebirge bekannt ist. Radwanderer kommen hier nicht häufig vorbei. Obwohl es kaum eine aktivere Art gibt, das Hirschberger Tal zu bereisen, ist dieser Radweg noch ein Geheimtipp für Radwanderer. Aber seine Streckenführung ist alles andere als langweilig und führt mitten durch eine liebliche Landschaft. Jeder Blick ist hier wie ein Gemälde von Caspar David Friedrich. Weiterlesen… »

Bober-Radweg (ER 6 Route) – Etappe Kamienna Gora / Jelenia Gora

Streckeninfos

Bober-Radweg-ER6 Weiterlesen… »

Radwege in Berlin

Heimliche Wege der Hauptstadt. Wo das Abenteuer beginnt.

kopfsteinpflaster
Berlin hat alles, was man zum Radfahren braucht. Sogar Radwege. Der wichtigste ist wohl der Mauer-Radweg. Der führt zwar immer im Kreis, kommt aber immerhin auf knapp 160 Kilometer, die man schon mal zu einer Wochenend-Tour ausdehnen kann. Weiterlesen… »

Meldung: Sperrzeit auf Oder-Neiße-Radweg vorbei

19. Juni 2015: Gute Nachrichten für Radwanderer. Nach dem Hochwasser von 2010 ist der Oder-Neiße-Radweg im sächsischen Abschnitt zwischen Hirschfelde und Ostritz im Landkreis Görlitz wieder befahrbar.

Der 6,5 Kilometer Abschnitt wurde auf mit einer Breite von drei Metern mit einer Asphaltdecke und einer soliden Grundbefestigung ausgebaut. Damit wurde eine der besonders herausragenden Etappen des Oder-Neiße-Radwegs durch das Marienthal für Radwanderer wiederhergestellt.

Die ideale Radwanderkarte von Bikeline mit Infos zu allen Abschnitten des Oder-Neiße-Radwegs inkl. detaillierter Karten, Beschreibungen, Höhenprofilen und Infos zu Unterkünften gibt es hier.
________________________________________

Du bist gerne wildweitweg? Du möchtest flexibel reisen? Dabei auch mal Rucksack oder Fahrrad gegen ein Kanu tauschen? Dann schaue, wie dich die neuen Wildweitweg-Services bei deinem nächsten Abenteuer unterstützen können.


Empfohlene Literatur mit detaillierten Kartenausschnitten: Bikeline Radtourenbuch, Oder-Neiße- Radweg: Von der Neiße-Quelle zur Ostsee, wetterfest/reißfest

Mittlerweile eine ziemlich gute Alternative zu den Bikeline Radtourenbüchern: Die ADFC Radreiseführer in einem ähnlichen Format und mit ebenfalls sehr detailreichen Karten und den wichtigsten Infos für passionierte Radwanderer.

  • Das Glück liegt auf der Straße.

    Die Info-Seite für Rad-, Fuß- & Wasserwanderer mit Berichten, News und Infos zu Radwegen, Wanderwegen und Wasserrouten.

    Impressum
    Zum Autor
    Presse & Kooperationen

  • Kategorien

    • Aktuelle Meldungen (24)
  • Alles andere rund ums Reisen, Zelten und Draußensein

  • Folge Roadreport