Anzeige

Die Oder (Odra)

Gewässerexposé

untere-oder

Region: Osttschechien / Polen / Nordostdeutschland
Charakter: vom frei mäandernden Gebirgsbach zum Steppenfluss (streckenweise kanalisiert)
Flusslänge: 854 km (begradigte Länge)
Quelle: im Odergebirge am Lieselberg („Schöner Ort“), bei Liebau unweit von Olomouc/Mährisch-Olmütz (634 m ü.d.M.)
Mündung: Stettiner Haff, 3 Mündungsarme vom Haff in die Ostsee zwischen deutschem Festland, Insel Usedom, Insel Wollin und dem polnischen Festland mit Peenestrom, Swine und Dziwna
Fließgeschwindigkeit: von 4 bis 6 km/h (im Oberlauf stellenweise schneller, im Mittel- und Unterlauf in vereinzelten Flussarmen – insbesondere in Altarmen – nahezu stehend)
Pegeldynamik: stark variierende Wasserstände, durch Frühjahr- und Sommerhochwasser geprägt (neben den Gebirgsregionen im Oberlauf gehören nahezu zwei Drittel Polens zum Einzugsgebiet), Nordwinde beeinflussen die Wasserstände ab Hohensaaten wegen des geringen Restgefälles durch Aufstauungen, im Winter zusätzlich Stauungen durch verblockten Eisgang im Unterlauf
Wassergüte: im Oberlauf klar, ab Mittellauf trüb, teilweise flockig
Frühester Einstieg: gilt ab Raciborz/Ratibor offiziell als schiffbar (tatsächlich aber erst ab Hafen Kozle/Cosel bei Km 98 für die Schifffahrt praktikabel), Befahrung ab Wroclaw/Breslau am komfortabelsten, bisher letzte Staustufe bei Brzeg Dolny/Reichwald-Dyhernfurth bei Km 281 (ca. 13 Km unterhalb von Wroclaw)
Tourlänge: 460 km ab Wroclaw bis Stettin
Feste Umtragestellen: ab Kozle/Cosel 23 Staustufen bis Brzeg Dolny/Reichwald-Dyhernfurth (über den Umgehungskanal von Wroclaw/Breslau), ab hier bis jetzt keine weiteren Hindernisse (2 weitere Staustufen unterhalb Breslaus sind geplant, bei Malczyce (im Bau) und Lubiaz)
Besonderheiten: dynamische Pegelschwankungen verändern das Flussbild regelmäßig (Hochwasser); ab Wroclaw regelmäßig beidseitig Buhnenwerke; viele Altarme; ab der Neißemündung (Km 542,4) bis Mescherin (Westoder) deutsch-polnischer Grenzfluss; zum Teil sehr ausgeprägte Strömungsmuster (entsprechende Grundkenntnisse von Vorteil); auf Höhe des Oderbruchs zwischen Reitwein und Hohensaaten können als Alternative zur etwa 50 Km langen Strometappe die Fließe des alten Odergewässersystems befahren werden – ein schöner Perspektivwechsel als Urlaub vom Strom (dazu Umtragen am Durchleiter Reitwein und Schleusen in Hohensaaten/Oder-Havel-Kanal); ab Hohensaaten Nationalpark „Unteres Odertal“; in der Nähe zu Schwedt Teilung in Ost- und Westoder; auf gesamter Länge durch Begradigungen von 1040 km auf 854 km verkürzt (ab der Olse-Mündung zahlreiche Durchstiche); im Oberlauf bis Ostrava/Ostrau Grenzfluss von Tschechien und Polen, ab Ratzdorf bis Mescherin Grenzfluss von Polen und Deutschland
Einschränkungen: die Befahrung der Grenzflussabschnitte unterliegt den jeweils aktuellen Grenzbestimmungen; Nord- und Westwinde im Mittel- und Unterlauf können die Fahrt stromab stark beeinträchtigen; regelmäßige Transportschifffahrt (außer bei Niedrigwasser); bei kalten Wintern starker Eisgang bis hin zum Gesamtverschluss der Wasseroberfläche (zusätzlich Neigung zur Grundeisbildung)
Lagerplätze: wenig öffentliche Campingplätze, in unregelmäßigen Abständen Marinas, durchgehend passable Lagermöglichkeiten am Flusslauf
Touristik: Befahrungen finden im Unterlauf regelmäßig in kleinen bis großen Gruppen statt (wegen der Ausdehnung des Terrains bleibt das jedoch ohne merkliche Beeinträchtigungen)
Empfohlene Reisezeit: Frühjahr bis Herbst
Schwierigkeitsgrad: mittel
Stand: Sommer 2010

Zum Flussreport

Roadshow

Mehr Gewässerinformationen
_____________________________________________
Empfohlener Gewässeratlas mit detaillierten Kartenauschnitten für den Brandenburger Flussabschnitt:

  1. […] Gewässerexposé Verwandte Artikel:Die Oder (Odra)Gewässerexposé Region: Osttschechien / Polen / […]

    Flussreport: Die Oder (Odra), 1. Teil - roadreport on September 7th, 2009 at 17:49
  2. […] Gewässerexposé Verwandte Artikel:Die Oder (Odra)Gewässerexposé Region: Osttschechien / Polen / […]

    Flussreport: Die Oder (Odra), 3. Teil - roadreport on September 10th, 2009 at 12:48
  3. […] Oder (Odra), 3. Teil Zum Gewässerexposé Verwandte Artikel:Flussreport: Die Oder (Odra), 1. TeilSchlesiens Seele „Saßen auf dem Verdecke, […]

    Flussreport: Die Oder (Odra), 2. Teil - roadreport on Oktober 6th, 2009 at 23:37
  4. […] Infos zum Fluss Verwandte Artikel:Fotoreport: Oder-Neiße-RadwegAnsichten entlang eines Fernradwegs Km 20: O-N-Radweg-Alternative nahe Liberec (Tschechien)   Km 70: Urwald im… […]

    Fotoreport: Die Oder (Odra) - roadreport on März 4th, 2010 at 21:27
  5. […] Kostrzyn (Küstrin) in die Oder (10 m […]

    Die Warta (Warthe) - roadreport on März 4th, 2010 at 21:39
  6. […] Krosno Odranski / Crossen in die Oder (38 m […]

    Der Bobr (Bober) - roadreport on März 4th, 2010 at 21:41
  7. […] wird deutlich länger kritisch bleiben, da bei Kostrzyn (Küstrin) zusätzlich die Warthe in die Oder mündet. Auch die Warthe führt aktuell Hochwasser, das über die Oder ablaufen muss und die […]

    Meldung: Sperrung des Oder-Neiße-Radwegs wegen des Oderhochwassers bleibt bestehen - roadreport on Mai 31st, 2010 at 16:23
  8. […] Wegen einer zweiten Hochwasserwelle und dem Zufluss der Warthe sanken die Pegelstände der Oder letztlich nur langsam, was teilweise zu längeren Sperrungen des Oder-Neiße-Radwegs […]

    Meldung: Freie Fahrt an der Oder - roadreport on Juni 17th, 2010 at 17:29
  9. […] Die Oder schüttet im Unterlauf: Auf der Höhe des Oderbruchs ist die Oder von einem grabenden längst zu einem schüttenden Fluss geworden. Sedimente lagern sich am […]

    Warum die Oder anders ist - Fünf Gründe für kritische Hochwassersituationen - Dein Oder-Neisse-Radführer on April 17th, 2014 at 10:35

Schreib einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert *

*
*

Du kannst auch etwas HTML benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Die Straße ist da, wo du gehst.

    Roadreport wird die Info-Seite für Rad- & Wasserwanderer mit Berichten, News und Infos zu Radwegen und Wasserrouten.

    Impressum
    Zum Autor
    Presse & Kooperationen

  • Mit Bike & Kanu

    in einem Leben zwischen Straßenstaub und Stromschnellen.
  • Kategorien

    • Aktuelle Meldungen (23)