Anzeige

Flussreport: Die Havel

Das kalkulierte Risiko

havelNicht einmal zwei Autostunden nördlich von Berlin wartet ein Abenteuer für den Großstadtflüchtling, der das „kalkulierte Risiko“ liebt. Es beginnt im Zentrum der Mecklenburger Seenplatte auf einer großen Spielwiese mit einsamen Seen, verzweigten Wasserwegen und alten Kanälen. Wer will, kann sich dort wochenlang treiben lassen. Und das Beste: Wer sich vom Wasser führen lässt, findet auch jederzeit wieder zurück nach Berlin. Weiterlesen… »

Die Havel

Gewässerexposé

havel-wasserstrasse Weiterlesen… »

Flussreport: Die Mysla (Mietzel)

Kleinod mit Charakter

myslaDie Mysla/Mietzel ist ein knapp 100 Kilometer langes Flüsschen in Westpolen, das in der Gegend um Lipiany und Mysliborz entspringend, mit seinem naturbelassenen Oberlauf träge fließend eine Reihe von Schilfseen verbindet. Weiterlesen… »

Die Mysla (Mietzel)

Gewässerexposé

mysla-unterlauf Weiterlesen… »

Flussreport: Die Warta (Warthe)

Wasserwandern für Kilometerfresser

warta MittellaufDie Warthe ist seit der aufkommenden Transportschifffahrt in Polen und Preußen der Fluss gewesen, der im mitteleuropäischen Wasserstraßennetz eine verlässliche Ost-West-Verbindung bot. Weiterlesen… »

Die Warta (Warthe)

Gewässerexposé

warta Weiterlesen… »

Flussreport: Die Notec (Netze)

Zeitreise durch altes Bauernland

netze-am-abendDie Netze ist ein Paddelrevier mit außergewöhnlich konträren Charakterzügen – die Eindrücke wechseln zwischen beschaulicher Kleinflussidylle und weiträumiger Flussstromlandschaft. Weiterlesen… »

  • Das Glück liegt auf der Straße.

    Die Info-Seite für Rad-, Fuß- & Wasserwanderer mit Berichten, News und Infos zu Radwegen, Wanderwegen und Wasserrouten.

    Impressum
    Zum Autor
    Presse & Kooperationen

  • Kategorien

    • Aktuelle Meldungen (24)
  • Folge Roadreport