Anzeige

Meldung: Oder-Neiße-Radweg Teilstück wird wieder eröffnet

28. April 2017: Nachdem die Bauarbeiten zum Teilstück Ludwigsdorf/Zodel des Oder-Neiße-Radwegs bereits vor einigen Monaten abgeschlossen wurden, wird der Abschnitt am kommenden Wochenende wieder offiziell dem Radtourismus übergeben. Weiterlesen… »

Meldung: Gute Nachrichten vom Oder-Neiße-Radweg

26. April 2016: Das Jahr 2016 wird wohl ein gutes Jahr für Liebhaber des Oder-Neiße-Radwegs. Das 1,6 Kilometer lange Teilstück zwischen Leuba und Hagenwerder wurde fertiggestellt. Wo zuvor nur der gefährliche Weg auf einer vielbefahrenen Autostraße möglich war, können Radfahrer nun mitten durch die Neiße-Auen reisen, die zu jeder Jahreszeit sicher eine bessere Stimmung verbreiten als die B99. Weiterlesen… »

Meldung: Oder-Neiße-Radweg bei Zittau gesperrt

14. März 2014: Noch immer sind die Folgen des Hochwassers 2010 für Radfahrer auf dem Oder-Neiße-Radweg spürbar. Das Hochwasser hatte den Radweg auf weiten Strecken stark beschädigt. Noch nicht überall sind die Wiederinstantsetzungen der Wegstrecke abgeschlossen. Das bringt derzeit eine empfindliche Einschränkung für Radfahrer im oberen Neißetal mit sich. Weiterlesen… »

Meldung: Neue Sperrung auf Oder-Neiße-Radweg

11. August 2013: Nun beginnen nach längerer Pause auch zwischen Neißemündung und Fürstenberg (bei Eisenhüttenstadt) in der Neuzeller Niederung die finalen Arbeiten für eine Deichsanierung. Das ist allerdings nicht ohne eine Umleitung für die Radfahrer möglich. Weiterlesen… »

Meldung: Sperrungen auf dem Oder-Neiße-Radweg

28. April 2013: Die gute Nachricht: Man arbeitet jedes Jahr daran, dass der Oder-Neiße-Radweg auch weiterhin mit besten Bedingungen für Radwanderer aufwarten kann. Die schlechte Nachricht: Das funktioniert kaum ohne Baustellen. So hatte auch das Hochwasser im Sommer 2010 am Oder-Neiße- Radweg starke Schäden hinterlassen, die nun durch intensive Baumaßnahmen behoben werden sollen. Weiterlesen… »

Meldung: Oder-Neiße-Radweg wird mobil

8. März 2013: Radwanderer sind naturgemäß mobil. Darauf will man sich nun auch beim Oder-Neiße-Radweg einstellen, indem man das Informationsangebot für Radfahrer mobil macht. Weiterlesen… »

Frosch-Radweg

Streckeninfos

Weiterlesen… »

Roadreport: Der Frosch-Radweg, 1. Teil

Nur ein bisschen froschig, aber sehr sorbisch

Folgt man der Empfehlung von Radreiseführern, dann beginnt man die Reise auf dem Frosch-Radweg am besten vom Bahnhof in Hoyerswerda. Doch dieser Start beginnt denkbar schlecht, denn eine passende Beschilderung, die den Neuankömmling in Hoyerswerda vom Bahnhof abholt und ihm das behagliche Gefühl gibt, nun am Beginn des Frosch-Radwegs angekommen zu sein, fehlt hier. Weiterlesen… »

  • Das Glück liegt auf der Straße.

    Die Info-Seite für Rad-, Fuß- & Wasserwanderer mit Berichten, News und Infos zu Radwegen, Wanderwegen und Wasserrouten.

    Impressum
    Zum Autor
    Presse & Kooperationen

  • Kategorien

    • Aktuelle Meldungen (23)
    • Allgemeines (1)